Oxymetholon

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Oxymetholon ist ein extrem starkes und zugleich auch effektives orales Steroid. Oxymetholon wurde 1960 von der Firma Syntex unter dem Markennamen Anapolon auf den Markt gebracht.
Oxymetholon besitzt eine sehr starke androgene und intensive anabole Wirkung. Die Leber wird durch den Wirkstoff Oxymetholon sehr stark belastet, da dieser 17-alpha-alkyliert ist. Fast der gesamte Wirkstoffanteil durchläuft die Leber ohne dabei zerstört zu werden.

Oxymetholon wird zum Masseaufbau verwendet und ist ein Wirkstoff welcher in hohen Dosen zu Östrogen konvertieren kann und zudem eine intensive Progesteron Wirkung entfaltet, was auch die Massezunahmen erklärt, die mit diesem Steroid zu erzielen sind. Zunahmen im zweistelligen Kilogramm Bereich nach nur wenigen Wochen sind mit
Oxymetholon häufig, wobei zu beachten ist, dass diese Zunahmen fast ausschließlich aus Wasser und Fett bestehen.

Eine strenge Diät und die gleichzeitige Einnahme von Tamoxifen Citrat und Mesterolon kann die Wasseransammlungen im Körper signifikant reduzieren, so dass ein spürbarer Zuwachs an fester Muskelmasse möglich ist.

Oxymetholon erhöht die Anzahl der roten Blutkörper und ermöglicht dem Muskeln mehr Sauerstoff aufzunehmen.
Hieraus resultiert eine höhere Ausdauer und somit bessere Leistung. Bodybuilder berichten von großen Kraftreserven auf der einen Seite, aber auch von einem ausgeprägten, teilweise schmerzhaften „Pump“, so dass sie die einzelnen Übungen schon nach wenigen Wiederholungen beenden und erste einen anderen Muskel trainieren mussten.

Der vielzitierte „Steroid Pump“ manifestiert sich nach der Einnahme von Oxymetholon in einer extremen Form und der Athlet erlebt bei seinem Training ein entsprechendes Gefühl. Der hochgradige androgene Effekt von Oxymetholon stimuliert die Regeneration des Körpers, so dass das ein Übertrainieren unwahrscheinlich wird. Der Athlet hat oft das Gefühl, bereits Stunden nach einem anstrengenden Training wieder von vorne beginnen zu können. Die Trainingspausen können massiv reduziert werden. Hier lauern Gefahren für die Gelenke und Knochen, die diese Beanspruchung nicht gewöhnt sind. Gelenkschmerzen in Folge von zu hohem Gewicht sind keine Seltenheit.
Der Grund, warum Anapolon dennoch heutzutage im Profi und Wettkampf Bodybuilding Anwendung findet, ist darin zu finden, dass Anapolon als starker IGF-1 Auslöser gilt, was bedeutet, dass durch die Einnahme von Anapolon die IGF-1 Produktion ansteigt. IGF-1 wiederrum ist eine sehr starkes anaboles Hormon.

Wirkungen:

Anapolon wurde ursprünglich bei Knochenmarkserkrankungen und Anämie (Blutarmut) angewendet, da der Wirkstoff Oxymetholon die Fähigkeit besitzt, die Anzahl der roten Blutkörperchen zu steigern.

Nebenwirkungen:

Erhöhung des Blutdruckes, starke Akne, beschleunigter Haarausfall, Leberfunktionsstörungen (wissenschaftliche Studien deuten auf Leberkrebs bei langfristigem Gebrauch hin), Gelbsucht, Gynäkomastie, Schlaflosigkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Nasenbluten, Schwindelanfälle.

Oxymetholon ist eines der schädlichsten oralen Steroide. Es gilt als Krebserregend.

Anwendung / Dosierung:

Es ist ein Orales Steroid und wird in Tablettenform dargereicht. Viele Bodybuilder im fortgeschrittenen Bereich verwenden 50 – 150 mg / Tag. Die Dauer einer Kur liegt zwischen 4 und 6 Wochen. im professionellen Bereich sind Dosierungen zwischen 75 – 300 mg / Tag zu finden.
Es ist weder für Anfänger, noch für Frauen geeignet.

Schwarzmarktpreise / Verfügbarkeit:

Original Anapolon wurde bis 1990 hergestellt. Damals kostete Anapolon-50 ca. 325 DMark für 1000 Tabletten á 50mg Wirkstoff Oxymetholon. Heutzutage wird Oxymetholon (Anapolon) hauptsächlich in der Türkei und England hergestellt. Anapolon-50 wird heute auf dem Schwarzmarkt zwischen 15 – 30 Euro pro 20 Stk. gehandelt.

Es ist auf dem Schwarzmarkt sehr gut verfügbar.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen. Falls Sie mit dem Gedanken spielen Steroide oder ähnliches zu verwenden, fragen Sie einen Arzt oder Apotheker.

Synonyme:

Anapolon, Oxymentholone, Anadrol50, Anadrol

Handelsnamen / Hersteller:

Anapolon / Syntex
Anapolon / Ibrahim
Oxitosona / Syntex, Spanien (Außer Handel)
Androlic / British Dispensary (UG-Lab)
Anadrol – Oxyanabolic / Asia Pharma (UG-Lab)
Oxymetholone 50 / Alhavi, Iran
Roboran
Roboral

Kanestron / Loeffler, Mexiko
Anabrol 50 / Brovel, Mexiko

Fälschungen:

Anapolon wird sehr häufig gefälscht in Europa besonders englische und türkische Produkte

Chemische Informationen:Oxymetholon - Oxymetholone - Molekularformel

Molekulare Struktur: C21H32O3
Molekulargewicht: 332.477 g/mol
Monoisotopische Masse: 332.235138 Da
Halbwertzeit: ca. 9 Stunden

(2Z,5α,17β)-17-Hydroxy-2-(hydroxymethylen)-17-methylandrostan-3-on
(2Z,5S,8R,9S,10S,13S,14S,17S)-17-Hydroxy-2-(hydroxymethyliden)-10,13,17-trimethylhexadecahydro-3H-cyclopenta[a]phenanthren-3-on

Suchbegriffe: Anapolone, Anapolon, Oxymentolon, Anabolon