Fluoxymesteron

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Bei Fluoxymesteron handelt es sich um ein sehr starkes Oralandrogen, mit einem nur gering aufbauendem Effekt. Es aromatisiert schwer, so das dies eines der wenigen Androgene ist, die zur Wettkampfvorbereitung benutzt werden können. Der starke Androgenbestandteil bewirkt gute Kraftzunahmen mit wenig Massegewinn. Fluoxymesteron kann als DHT Derivat von seiner Struktur her nicht aromatisieren. Dies wissen Athleten zu schätzen, die zwar über Kraft verfügen, aber dennoch in einer bestimmten Gewichtsklasse bleiben müssen.  Fluoxymesteron lässt sich deshalb auch hervorragend mit anabolen und androgenen Steroiden kombinieren, die eine ähnliche Wirkung haben. Halotestin ist ein 17-Alpha alkyliertes Medikament und ist als besonders toxisch für die Leber bekannt. Ein Langzeitgebrauch und hohe Dosen, sind daher nicht anzuraten.

Nebenwirkungen:

Leberschäden, Akne, Nasenbluten, Kopfschmerzen, Magen-Darmbeschwerden, reduzierte Eigenhormonproduktion, Gynäkomastie, Bluthochdruck, erhöhte Agressivität

Anwendung / Dosierung:

Die allgemein beobachtete Tagesdosis liegt bei 20-30 mg. Bodybuilder begnügen sich zumeist mit 20 mg/Tag, während Powerlifter nicht selten 30 mg oder mehr am Tag einnehmen. Die Tablettenzahl wird in der Regel auf zwei gleich große Hälften aufgeteilt und jeweils morgens und abends mit viel Flüssigkeit eingenommen. Da die Tabletten 17-alpha-alkyliert sind, können diese zu den Mahlzeiten eingenommen werden, ohne daß ein Wirkungsverlust eintritt.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen. Falls Sie mit dem Gedanken spielen Steroide oder ähnliches zu verwenden, fragen Sie einen Arzt oder Apotheker.

Schwarzmarktpreise / Verfügbarkeit:

Halotestin ist schwer auf dem Schwarzmarkt verfügbar.

Eine Tablette mit 5mg Fluoxymesteron kostet ca. 1,00 – 2,20 Euro.

Fälschungen:

Der größte Teil der heute angebotenen Halotestinprodukte sind Fälschungen.

Synonyme:

Fluximesterona, Fluxymesterone

Handelsnamen / Hersteller:

Halotestin / Pharmacia & Upjohn S.A., Frankreich
Fluoxym 5, Fluoxym 10 / Wyla Pharma Co. Ltd, Bangladesch
Stenox / Atlantis, Mexiko

Chemische Informationen:Fluoxymesteron - Molekularformel

Molekularformel: C20H29FO3
Molekulargewicht: 336.441 g/mol
Monoisotopische Masse: 336.210083 Da

(11β,17β)-9-Fluor-11,17-dihydroxy-17-methylandrost-4-en-3-on
11β,17β-Dihydroxy-9α-fluoro-17α-methyl-4-androsten-3-one
9a-Fluoro-11b-hydroxy-17a-methyltestosterone