Furosemid

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Der Wirkstoff Furosemid wird unter dem Markennamen Lasix von Aventis Pharma vertrieben. Bei Furosemid handelt es sich um ein Schleifendiuretikum. Die Einnahme begünstigt die Ausscheidung von Wasser, Kalium, Natrium und Chlorverbindung. Es wird von Athleten für Gewichtskategorienjustage und von Bodybuildern vor  Wettbewerben verwendet, um die Wasserkonzentrationen innerhalb der Muskeln zu minimieren. Das Resultat bei Athleten ist ein schneller Gewichtsverlust und bei Bodybuildern ein hartes und trockenes Aussehen der Muskeln.

Dieses Mittel kann gefährlich werden, da es dehydriert und schweren Kaliummangel (Hypokaliämie) sowie schweren Natriummangel (Hyponatriämie), herbeiführen kann. Dadurch kommt es zu einer erheblichen Störung des Elektrolythaushaltes. Lasix ist eines der stärksten Diurethika und hat auch schon das Leben des einen oder anderen Athleten gekostet.

Wirkungen (laut Hersteller): Auflösung von Wasseransammlungen im Gewebe und im Bauch, wenn zusätzlich Störungen des Mineralhaushalts durch eine Entgleisung der Nebennierenfunktion vorliegen und andere Entwässerungsmedikamente wirkungslos blieben
Auflösung von Wasseransammlungen im Gewebe und/oder in der Lunge infolge von Herzmuskelschwäche
Auflösung von Wasseransammlungen im Bauch infolge einer Leberfunktionsstörung
Nebenwirkungen: Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsstörungen, Durchfall, Kaliummangel, Natriummangel, Dehydration, Erektionsprobleme (wegen Blutdrucksenkung), Muskelkrämpfe, Kreislaufkollaps, Schwindel, Schwächegefühl

Anwendung: Lasix (Furosemid) ist als Tablette oder Intravenöselösung erhältlich. Die Wirkung der Tabletten tritt nach ca. einer Stunde ein und dauert 3-4 Stunden an. Die Intravenöslösung wirkt sofort.

Dosierung: Erfahrungsgemäß nehmen Bodybuilder eine halbe oder ganze 40 mg-Tablette und warten ab, wie diese wirkt. Manche wiederholen diese Prozedur im Abstand von einigen Stunden noch 1-2x.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen. Falls Sie mit dem Gedanken spielen Steroide oder ähnliches zu verwenden, fragen Sie einen Arzt oder Apotheker.

Schwarzmarktpreise / Verfügbarkeit:

Furosemid ist mäßig auf dem Schwarzmarkt verfügbar. Die Preise liegen zwischen 0,40 und 1,20 Euro pro Tablette mit 125mg Wirkstoff. Eine Ampulle Injektionslösung mit 40mg Wirkstoff kostet zwischen 3 und 4 Euro.

Furosemidprodukte sind gut auf dem Schwarzmarkt verfügbar.

Fälschungen:

Fälschungen sind selten, gelegentlich findet man unterdosierte Produkte.

Synonyme:

furosemed, Furosemid 40, Furosemid 40 mg, Furosemid AL 40, Furosemit, Furosmit 20 mg, Furosomit, Furosomit 20 mg, Furosomit 20mg, Furosemide (INN), frusemide (BAN), fursemide

Handelsnamen / Hersteller:

Lasix / Aventis Pharma
Furorese / HEXAL AG
Impugan / Team medica AG
Oedemex / Mepha Pharma AG

Weitere Handelsnamen: Frusid, Frusol, Frudix, Furosedon, Frusemid, Furosemide, Furosemidum, Furo-Basan, Furodrix, Fursol, Diurapid, Furanthril, Furo, Furobeta, Furogamma, Furomed, Furosal, Fusid, Jufurix, Durafurid, desdemin, Discoid, dryptal, Errolon, Eutensin, Frumex, Frusemide, Frusetic, Frusid, Fulsix, Fuluvamide, Furesis, Furosedon

Chemische Informationen:Furosemid - Furomeside - Molekularformel

Molekularformel  : C12H11ClN2O5S
Molekulargewicht: 330,744 g/mol
Monoisotopische Masse: 330.007721 Da

Halbwertzeit: ca. 90 – 100 Minuten

CAS Nummer: 54-31-9

4-Chlor-2-furfurylamino- 5-sulfamoyl-benzoesäure; 4-chloro-2-(furan-2-ylmethylamino)-5-sulfamoylbenzoic acid
4-Chlor-2-[(2-furylmethyl)amino]-5-sulfamoylbenzoesäure