Nandrolon Decanoat

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Nandrolon Decanoat ist ein Wirkstoff mit hoher anaboler und moderater androgener Komponente. Anwendung findet Nandrolon Decanoat daher vornehmlich im Stack mit stärker androgenen Steroiden. Bodybuilder verwenden es ausschließlich in der Masse Aufbauphase.

Eine Kombination aus Nandrolon Decanoat, Depot Testosteron und Dianabol wird schon seit Beginn des Dopings mit Steroiden verwendet und zählt auch heute noch zu den klassischen Stacks. Nandrolon Decanoat ist eines der Steroide, das auch gerne von Frauen verwendet wird.

Nebenwirkungen:

Akne, Kopfschmerzen, erhöhter Blutdruck, Nasenbluten, verlängerte Blutgerinnungszeit, verstärkte Talgdrüsenproduktion, sexuelle Überstimulation (anfangs), sexuelle inaktivität (später), Hemmung der Spermatogenese, Gynäkomastie, starke Unterdrückung der Eigenhormonproduktion, Wasserspeicherung, Frauen können scheinschwanger werden, „Deca Dick“

Wichtig: Die Gynäkomastie, Unterdrückung der Eigenhormonproduktion und erhöhte Wasserspeicherung wird mehr vom Progesteron ausgelöst, als vom Östrogen. Diesem Effekt, der vom Nandrolon Decanoat ausgeht, kann also mit Anti-Östrogenen wie Anastrozol, Tamoxifen Citrat oder  Clomifen Citrat nicht entgegengewirkt werden.

Progesteronnebenwirkungen werden in Bodybuildingkreisen meist durch die zusätzliche wie Einnahme von Stanozolol (50 mg alle zwei Tage) behandelt.
Im Profibereich wo Nandrolon Decanoat in Dosierungen von über 1000mg pro Woche zu finden ist verwenden einige Athleten die Abtreibungspille Mifegyne als Antiprogesteron.

Auf Dopingliste seit:

Nandrolon Decanoat kann noch bis zu 1,5 Jahren nach absetzen nachgewiesen werden.

Anwendung / Dosierung:

Bei Bodybuilding-Anfängern sind Dosierungen von 200mg pro Woche üblich. Diese wird in den ersten beiden Wochen auf 2 Injektionen zu je 100mg alle 3,5 Tage verteilt. Danach ist eine Injektion a 200mg pro Woche üblich.
Bei fortgeschrittenen Bodybuildern sind Dosierungen von 200 – 600mg pro Woche üblich.
Im Profibereich sind Dosierungen von 1000 – 1600mg pro Woche zu finden. Im Dosierungsbereich von mehr als 600mg/Woche sollte man in Erwägung ziehen, die Dosierung von anderen Steroiden zu erhöhen da die Nebenwirkungen durch Nandrolon Decanoat bei Dosierungen über 600mg pro Woche überproportional ansteigen.

Frauen nehmen zwischen 50 – 200mg pro Woche.

Die Anfangsdosierung muss im Verlauf der Kur sehr wahrscheinlich etwas erhöht werden um weiterhin Erfolge zu erzielen. Da Nandrolon Decanoat über einen Zeitraum von 4 – 6 Wochen im Körper wirkt, reicht eine Injektion pro Woche meist aus, um einen relativ gleichmäßigen Spiegel zu erwirken.

Während der Andwendug von Nandrolon Decanoat muss auf eine ausreichende Proteinzufuhr von mindestens 2,5g pro KG Körpergewicht geachtet werden. Versorgt man den Körper nicht ausreichend mit Kalorien und Proteinen so kann das Nandrolon Decanoat nicht wirken.

Häufig wird es mit anderen Steroiden gestackt. Ein Beispielstack für fortgeschrittene Bodybuilder könnte so aussehen:
Nandrolon Decanoat: 400-600mg pro Woche
Depot Testosteron: 500-750mg pro Woche
Dianabol: 30-45mg pro Tag.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen. Falls Sie mit dem Gedanken spielen Steroide oder ähnliches zu verwenden, fragen Sie einen Arzt oder Apotheker.

Schwarzmarktpreis / Verfügbarkeit:

Gängige Wirkstoffdosierungen sind 25mg/ml – 50mg/ml – 100mg/ml und 200mg/ml

Eine Ampulle Deca Durabolin von Organon mit 100mg Nandrolon Decanoat kostet auf dem Schwarzmarkt ca. 5,00-10,00 Euro.
Eine Ampulle Nandrolone Decanoate von Norma mit 200mg Wirkstoff pro Ampulle kostet ca. 4,00-6,00 Euro.

Untergrundware z.B. von International Pharmaceuticals ist bereits für 3,00 – 5,00 Euro bei einer Dosierung von 200mg/ml pro 1ml zu bekommen.

Fälschungen:

Von Nandrolon Decanot sind sehr viele Fälschungen im Umlauf. Sehr häufig wird Nandrolon Decanoat von Norma gefälscht. Diese Fälschungen sind teils sehr gut gemacht und selbst für Experten nicht auf Anhieb vom Original zu unterscheiden. Seltener gefälscht werden Produkte von Untergrund Laboratorien. Hier gelten International Pharmaceutics und Moonlight Pharmaceutics als eine der sichersten.

Synonyme:

Nandrolone Decanoate, Anabolin Depot, Anaboline Depot, Axedanin, Decadurabolin

Handelsnamen / Hersteller:

Deca Durabolin / Organon
Nandrolone Decanoate Norma / Norma Hellas, Griechenland
Extraboline / Genepharm, Griechenland
Retabolil
Anabolia / Silesia
Deca Vinone / Hikma
Dimetabol / Bremer Pharma
Norandren 200 / Brovel, Mexiko

Deca 200 / European Disp., Türkei
Deca 250 / European Disp., Türkei
Deca 300 / Dragon Pharma

Chemische Informationen:Nandrolon Decanoat - Molekularformel

Molekularformel: C28H44O3
Molekulargewicht: 428.647 g/mol
Monoisotopische Masse: 428.329041 Da
Halbwertzeit: ca 7 Tage

17beta-Hydroxyestr-4-en-3-one 17-decanoate
17b-Hydroxy-19-norandrost-4-en-3-one 17-Decanoate

(17β)-3-Oxoestr-4-en-17-yl-decanoat
(8R,9S,10R,13S,14S,17S)-13-Methyl-3-oxo-2,3,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17-tetradecahydro-1H-cyclopenta[a]phenanthren-17-yldecanoat

Suchbegriffe: Deka, Deka Durabolin, Decka, Decca, Durabolyn, Durabolen, Dekadurabolin, Dekadorabolin