Clenbuterol Hydrochlorid

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Clenbuterol Hydrochlorid wird in vielen Teilen der Welt für die Behandlung von Erkrankungen im chronisch-asthmatischen Formenkreis verwendet. Es ist ein Beta-2 Agonist, mit Eigenschaften die Adrenaline ein wenig ähnlich sind. Es wirkt auf Beta 2 Rezeptoren und ist ein ZNS-Reizmittel.

Es ist ein farbloses mikrokristallines Pulver welches in Wasser, Methanol und Ethanol sehr gut löslich ist. Dagegen ist es kaum löslich in Chloroform, und in Benzenen ist es gar nicht löslich.

Bodybuilder entdeckten Clenbuterol Hydrochlorid für sich wegen der Thermogenese, der milden aufbauenden Eigenschaften (geringfügige Stärkenzunahme) und wegen seiner Antikatabolität.  Benutzer stellen ihre Dosierung jeweils abhängig von gewünschten Resultaten zusammen, aber irgendwo zwischen 2-8 Tabletten pro Tag ist am üblichsten. Für Verlust von Körperfett scheint es, für 3-6 Wochen wirkungsvoll zu bleiben. Während dieser Periode beobachten viele Benutzer eine etwas erhöhte Körpertemperatur. Desweiteren sollen während der Einnahme von Clenbuterol die Kalorien besser verwertet werden, so das weniger in Körperfett gewandelt wird. Deswegen ist Clenbuterol Hydrochlorid schon so etwas wie muss für die Wettbewerbsvorbereitung. Wie gesagt lässt die Thermogenese nach ca. 3-6 Wochen nach und an diesem Punkt sollte man einen Break von mindestens zwei Wochen einlegen. Die Dosierung zu erhöhen würde keinen Vorteil bringen.

Zum Kraftgewinn scheint Clenbuterol während einer kürzeren Periode von etwa 3-4 Wochen wirksam zu sein. Allerdings ist der der anabole Effekt gering, denn anders als bei Nutztieren denen Clenbuterol verabreicht wird um Masse aufzubauen sind beim Menschen die dafür verantwortlichen Beta 3 Rezeptoren kaum bis gar nicht vorhanden.

Der eigentliche Grund für viele Bodybuilder Clenbuterol Hydrochlorid zu nehmen, ist die antikatabole Wirkung, d.h. es reduziert die Proteinresynthese aus dem Muskel, und bewirkt so einen Erhalt und im Endeffekt eine Vergrösserung der Muskelzellen. Diese antikatabole Wirkung ist auch nach einer Steroideinnahme sehr wirkungsvoll um der katabolen Phase, welche durch einen Kortisonüberschuss und verminderter endogener Testosteronproduktion hervorgerufen wird, entgegen zu wirken.

Nebenwirkungen:

Tremor, Schlaflosigkeit, Schwitzen, erhöhter oder verminderter Blutdruck (!), Herzklopfen, stark erhöhte Herztätigkeit, Herzrythmusstörungen,  Hände zittern, Unruhe, Nervosität, Schwindel, Übelkeit, Sodbrennen, Störungen der Niere und des Urogenitaltraktes

Diese Nebenwirkungen verschwinden oder vermindern sich oft nach ca. 7-14 Tagen, wenn der Benutzer an das Medikament gewöhnt ist.

Anwendung / Dosierung:

Oral, In Bodybuilderkreisen sind Kuren über 4-6 Wochen mit einer Dosierung zwischen 4-6 Tabletten á 0,02mg Clenbuterol bekannt.

Die hier angegebenen Dosierungsinformationen verstehen sich nicht als Dosierungsempfehlung oder medizinischer Rat. Es handelt sich um Angaben von Bodybuildern die diese Wirkstoffe verwenden oder verwendet haben. Die Dosierungen sind auf keinen Fall als allgemein gültig anzusehen. Falls Sie mit dem Gedanken spielen Steroide oder ähnliches zu verwenden, fragen Sie einen Arzt oder Apotheker.

Schwarzmarktpreis / Verfügbarkeit:

Es gibt: „Spiropent mite“ mit 10mcg Clenbuterol, und Spiropent mit 20mcg Clenbuterol in Tablettenform.

Die üblichen Packungsgrößen sind 20, 50 oder 100 Tabletten.
Es gibt auch Spiropent Tropfen, und Spiropent Saft, dieser ist jedoch weniger Verbreitet als die Tablettenform.

Der Schwarzmarktpreis für 50 Tabletten Spiropent mit 20mcg Clenbuterol liegt bei ca. 20 – 30 Euro. Als verschreibungspflichtiges Medikament sind mit Rezept 100 Tabletten für ca. 36 Euro zu bekommen.

Fälschungen:

Es gibt Fälschungen von Clenbuterol Hydrochlorid, aber die sind eher selten und die meisten bekannten sind in Flaschen oder Dosen mit losen Tabletten vorzufinden.

Synonyme:

Clenbuterol Hydrochlorid, Clenbuterolum

Handelsnamen / Hersteller:

Ventipulmin / Boehringer Ingelheim Vetmedica (Pferdemedikament)
Siropent / Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Contraspasmin, Contraspasmina / Europharma Spain
Clenasma / Biomedica Foscama, Italien

Chemische Informationen:Clenbuterol - Molekularformel

 

Clenbuterol: 4-Amino-3,5-dichloro-alpha-[[(1,1-dimethylethyl)amino]methyl]benzenmethanol
Molekularformel: C12H18Cl2N2O
Molekulargewicht: 277.190 g/mol
Monoisotopische Masse: 276.079620 Da

 

Clenbuterolhydrochlorid: 1-(4-Amino-3,5-dichlorophenyl)-2-tert-butyl-aminoethanol-HClClenbuterol Hydrochlorid - Molekularformel

Molekularformel: C12H19Cl3N2O
Molekulargewicht: 313,650 g/mol
Monoisotopische Masse: 312.056305 Da